Der Außenhandel zwischen Deutschland und Finnland 2019

 

Finnland ist für Deutschland ein im internationalen Vergleich kleiner, aber über die Jahre hinweg solider und verlässlicher Handelspartner. Umgekehrt ist Deutschland für Finnland seit Jahren der weltweit wichtigste Handelspartner. 

 

Bund

Im Jahr 2019 betrug - vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zufolge – der deutsche Außenhandel 2.431.988.176 Tsd. € (Ausfuhr: 1.327 779.852; Einfuhr: 1.104.208.324 Tsd. €) und wuchs damit gegenüber 2018 (2.406.160.572 Tsd. €) um 25.827.604 Tsd. € bzw. über 1 %.

 

Davon entfiel auf den deutsch-finnischen Außenhandel ein Anteil von insgesamt 20.170.291 Tsd. € (Ausfuhr: 11.079.901 Tsd. €, Einfuhr: 9.090.390 Tsd. €), der damit gegenüber dem Jahr 2018 (Umsatz: 19.790.339 Tsd. €, Ausfuhr: 11.109.455; Einfuhr: 8.680.884 Tsd. €)  um 379.952 Tsd. € bzw. 1,92 % wuchs. Dabei konnten vor allem die Einfuhren aus Finnland leicht zulegen. Der deutsche Außenhandel mit Finnland liegt damit wie im Vorjahr bei gut 0,8 % des gesamten deutschen Außenhandelsvolumens. 

 

Land Niedersachsen

Im Jahr 2019 betrug – vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zufolge - das Außenhandelsvolumen des Landes Niedersachsen insgesamt 177.506.582 Tsd. € (Ausfuhr: 85.287.798 Tsd. €; Einfuhr: 92.218.784 Tsd. €) und wuchs damit gegenüber dem Jahr 2018 (175.914.062 Tsd. €) um 1.592.520 Tsd. € bzw. 0,9 %. 

 

Davon entfiel auf den niedersächsisch – finnischen Außenhandel ein Anteil von 1.925.627 Tsd. € (Ausfuhr: 978.154 Tsd. €; Einfuhr: 947.474 Tsd. €). Das Handelsvolumen mit Finnland wuchs damit gegenüber 2018 (1.802.549Tsd. €) um insgesamt 123.076 Tsd. € bzw. um 6,83 %. Das Handelsvolumen Niedersachsens mit Finnland ist mit  1,1% des niedersächsischen Außenhandelsvolumens insgesamt etwas stärker ausgeprägt als die entsprechenden Handelsbeziehungen des Bundes (0,8%); 

 

Außenhandel Niedersachsen  mit Finnland in Tsd. EUR

2015

2016

2017

2018

2019

Zuwachs

Ausfuhr

749.755

767.449

911.169

983.886

978.154

- 0,5 %

Einfuhr

788.864

790.066

785.163

818.663

947.474

+15,7 %

Handelsvolumen

1.538.619

1.557.515

1.696.332

1.802.549

1.925.628

+ 6,8 %

AH-Saldo Niedersachsen

-        39.109

-        22.617

126.006

165.223

30.680

 

Quelle: DESTATIS /eigene Berechnungen

 

 

Wichtigste Ausfuhrprodukte nach Finnland sind seit Jahren Kraftfahrzeuge (incl. Fahrgestelle, Karosserien, Motoren) chemische Erzeugnisse, Nahrungs- und Futtermittel sowie Maschinen. 

Bei den Einfuhren aus Finnland dominieren Papier, Pappe und Waren daraus, Metalle, chemische Erzeugnisse und Maschinen.

 

Im Ranking der Bundesländer liegt Niedersachsen im Handel mit Finnland weiterhin auf Platz 3!

 

2018

2019

Bundesländer
Länder

Ausfuhr

Einfuhr

Summe

Ausfuhr

Einfuhr

Summe

Tsd. EUR

Tsd. EUR

Tsd. EUR

Tsd. EUR

Tsd. EUR

Tsd. EUR

NRW

1.878.583

1968.700

3.847.283

1.867.644

1.775.327

3.642.971

BaWü

1.561.258

1.144.786

2.706.044

1.519.156

1.435.484

2.954.640

BY

1.246.375

540.869

1.787.244

1.268.376

534.199

1.802.575

Nds.

986.736

837.767

1.824.505

978.154

947.473

1.925.627

HH

442.825

1.090.578

1.533.403

363.703

1.101.792

1.465.495

 

  Quelle: DESTATIS /eigene Berechnungen

 

Die Ausfuhren Niedersachsens nach Finnland lagen – wie im Vorjahr - über den Einfuhren aus Finnland. Auffallend war allerdings der starke Rückgang (-12%)  bei der Ausfuhr von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeugteilen nach Finnland 

 

Viele namhafte finnische Firmen haben einen Sitz in Niedersachsen und zahlreiche niedersächsi-sche Firmen unterhalten ausgeprägte Handelsbeziehungen zu Finnland oder aber halten dort wich-tige Firmenbeteiligungen und Kooperationen. 

 

  

Quelle: Destatis